ASV Merdingen II – SV Hochdorf II 2:2

Unsere Wundertüte ASV II zeigte sich, wie bereits im Heimspiel gegen Tiengen II, erneut von seiner besten Seite.
Woche für Woche, stehen immer wieder neue Spieler im Kader bzw. müssen Spieler neue Positionen einnehmen, so dass von „Einspielen“ nicht die Rede sein kann. Umso bemerkenswerter ist das Ergebnis. Denn auch Hochdorf II hatte spielerisch einiges zu bieten und war ebenfalls sehr laufstark unterwegs. Unsere Jungs mussten lange Zeit dagegenhalten und an Entlastungsangriffe war nicht zu denken. Es kam, wie es kommen musste, ein Weitschuss führte zur verdienten Führung der Gäste. Nach der Halbzeit jedoch, war der ASV plötzlich da. Ein tolles Freistoßtor von Manuel Menner, sowie ein eiskalt verwandelter Foulelfmeter durch Dennis Bärmann sorgten für die Wende und zu diesem Zeitpunkt, auf Grund der tollen Moral, auch nicht ganz unverdient. Doch Hochdorf gab nicht auf und erzielte kurz vor Schluss den Ausgleich. Auch wenn dieser weh tat, ging er absolut in Ordnung, denn beide Teams schenkten sich in einem spannenden Spiel nichts.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>