D-Junioren starten souverän mit 4:0 bei Tuniberg Süd in die Rückrunde

2019 03 09 D4
Am vergangenen Samstag, den 09.03 um 11 Uhr begann in Munzingen für die ASV D-Junioren gegen Tuniberg Süd bei starkem Wind die Rückrunde.
Nach einer guten Vorbereitung mit einer zufriedenstellenden Trainingsbeteiligung und Testspielsiegen gegen Gottenheim (3-0), Ihringen (2-0) und einer knappen Niederlage gegen den ESV Freiburg (2-3), hatten wir uns für das erste Rückrundenspiel viel vorgenommen. Gegen Tuniberg Süd wollte man auch noch eine Rechnung aus der Hinrunde begleichen, als man damals das bessere Team mit dem deutlichen Chancenplus war, am Ende aber nicht über ein 0-0 hinaus kam.

2019 03 09 D2

Von Anfang an war Merdingen auch diesmal die spielbestimmende Mannschaft, wurde aber abgesehen von zwei Chancen von Marc und einem Pfostenschuss von Kapitänin Louisa nicht zwingend genug. Von den Gastgebern kam in der ersten Halbzeit nicht viel und bis auf einen schönen Schuss aus der Drehung, den der Merdinger Torwart allerdings abwehren konnte, hatte die Merdinger Verteidigung die Hausherren im Griff.

2019 03 09 D3

In der 19. Spielminute war es dann endlich soweit, nach einer schönen Balleroberung durch Mike spielte dieser auf Kai, der ungehindert einschießen konnte. Mit dieser 1:0 Führung ging es dann auch in die Halbzeit. Für die zweite Halbzeit nahmen sich die Kicker des ASV nochmal sehr viel vor und nach ein paar letztlich harmlosen Schüssen konnte Marc in der 43. Minute durch ein schönes Tor das 2:0 erzielen.

2019 03 09 D1

Nach einem schönen Pass von Louisa schlenzte er den Ball unhaltbar für den gegnerischen Torwart ins lange Eck. Das 3:0 wiederrum durch Kai lies dann nicht lange auf sich warten. Nur 4. Minuten später in der 47. Minute setzte sich Kai gegen drei Gegenspieler durch und machte eiskalt das 3:0.

2019 03 09 D6

Das letzte Tor des Spiels fiel in der 55. Minute durch Nathalie, welches gleichzeitig ihr erstes in der D-Jugend war und großen Jubel am Spielfeldrand auslöste. Nach einer tollen Flanke von Louisa schoss Nathalie zuerst an den Pfosten, schaltete aber schneller wie der Torwart und konnte den Ball im Nachsetzen versenken. In den letzten Minuten hatten die Hausherren mit einem gut getretenen Freistoß nochmal eine Chance. Den Freistoß fälschte der Doppeltorschütze Kai unglücklich aufs eigene Tor ab, jedoch konnte der Merdinger Torwart den Ball mit dem Fuß parieren. Insgesamt war es schließlich ein souveräner Sieg und die D-Junioren des ASV setzt sich hiermit in der oberen Tabellenhälfte fest.

Das nächste Spiel der ASV D-Junioren findet am kommenden Samstag dem 16.03 um 10 Uhr in Merdingen gegen den SV Tunsel statt.

Es spielten: Stein, Giener, Schlatter, Dages, L.Menner, Loyal (45.min N.Menner), Wolf, Ens, Jovanovic (25.min Morath)

0:1 19.min Jovanovic, 0:2 43.min Wolf, 0:3 47.min Jovanovic, 0:4 55.min N.Menner,

Bericht: Nevio & Christian Stein
Bilder: Steffi Menner

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>