Aktiven beenden die Saison mit Niederlagen

RW Stegen II : ASV Merdingen I                    2:1
Ehrenstetten III : ASV Merdingen II 8:2

RW Stegen II : ASV Merdingen I 2:1
Zum letzten Spiel dieser Saison musste die erste Mannschaft des ASV zum Auswärtsspiel nach Stegen reisen. Bei heißen Temperaturen hielt man gut beim Tabellendritten mit und hatte auch ein Übergewicht an Chancen in der ersten Hälfte. Glück hatte man jedoch, da die Heimelf in der ersten Hälfte einen Elfmeter verschoss. Mit 0:0 ging es zur Erfrischung in die Pause.
In Hälfte zwei war der ASV hellwach und ging in der 48. Minute durch Fabian Werz in Führung. Er umspielte den heraus laufenden Torwart und brachte den Ball sicher im langen Eck unter. Anschließend verflachte das Spiel etwas und die Gastgeber kamen besser ins Spiel. So kam Stegen in der 66. Minute zum Ausgleich. Jedoch fiel das Tor aus einer Abseitsposition heraus. Ab der 70. Minute überschlugen sich dann die Ereignisse. Erst musste der ASV eine rote Karte wegen Notbremse hinnehmen und in der 72. Minute dann auch den Führungstreffer für Stegen einstecken. Wiederrum war eine Abseitsposition voraus gegangen. Der Schiedsrichter fühlte sich nach dem Tor durch einen Spieler des ASV beleidigt und man bekam die zweite rote Karte im Spiel gezeigt.  Dem Schiri machte das Wetter wohl auch sehr zu schaffen, was sich auch durch seinen abnehmenden Bewegungsdrang zeigte. Mit 9 Spieler verteidigte der ASV geschickt und kam sogar noch zu zwei guten Torchancen. Es blieb jedoch beim 2:1 für Stegen. Eine kämpferische Leistung der ersten Mannschaft, vor allem in Unterzahl. Der ASV war in keiner Weise unterlegen. Leider kann man unter gewissen Umständen so kein Spiel gewinnen.
 
 
Ehrenstetten III : ASV Merdingen II                8:2
Die zweite Mannschaft bestritt ihr letztes Saisonspiel in Ehrenstetten. Hier gab es leider nichts zu holen. Nach 9. Minuten lag man bereits mit 1:0 hinten. Oli Kutz konnte in der 20. Minute den Ausgleichstreffer erzielen. Jedoch schraubte der Gastgeber das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 4:1 hoch. Sehr effektiv war Ehrenstetten vor dem Merdinger Tor. Dies ließ die Zweite Mannschaft des ASV vermissen.
In Hälfte zwei das gleiche Bild. In der 61. Minute konnte Oli Kutz sein zweites Tor erzielen zum zwischenzeitlichen 5:2. Zum Ende hin konnte die Heimelf das Ergebnis auf 8:2 erhöhen. Leider eine heftige Niederlage für die Zweite im letzten Spiel.
 
Das Nachholspiel des ASV 2 am Dienstag 23.05.17 gegen Blau Weiß Wiehre 2 wurde mit 1:5 verloren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>