Erste holt den Dreier in Bötzingen

SV Bötzingen II – ASV Merdingen I   1:2

Bei schönem Fussballwetter musste die erste Mannschaft des ASV Merdingen beim Tabellenletzten in Bötzingen antreten.
Die Gastgeber legten mit viel Tempo los und griffen früh die Abwehrreihe des ASV an. Man Überstand die Drangphase von Bötzingen und fand dann besser ins Spiel. Der ASV hatte nun mehr Ballbesitz, jedoch kamen die Gastgeber zu einigen Chancen da unnötige Fehlpässe und Fehler im Zentrum gemacht wurden. Nach 16 Minuten überlegte Georg Schächtele nicht lange und zog aus 16 Meter ab. Der Ball flog über den Torwart und landete im langen Eck. 0:1 Führung. Trotz der Führung blieb die Mannschaft aus Bötzingen bissig. Kurz vor der Halbzeit in der 42. Minute war es wieder Georg Schächtele, der nach einem schönen Pass von Fabian Werz alleine auf den Torwart zu lief, ihn aus spielte und zur 0:2 Führung einschob. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit.
In Halbzeit 2 fand der ASV besser ins Spiel. Zweikämpfe wurden angenommen und auch die Ballverluste wurden minimiert. So kam es zu sehr guten Chancen, doch leider wurde die Führung nicht weiter ausgebaut. Auch Pech kam dazu durch einen Lattentreffer. In der 60. Minute nutzten die Gastgeber die erste richtige Chance der zweiten Halbzeit und trafen zum 1:2 Anschlusstreffer. Nun wurde das Spiel nochmal spannend. Bötzingen bekam die zweite Luft und rannte an. Weitere Chancen des ASV wurden leider nicht konsequent genutzt um den Sack zu zumachen. Dennoch brachte man die Führung über die Zeit.
Das Ziel drei Punkte aus Bötzingen mitzunehmen war erreicht im erwarteten schweren Spiel gegen den Tabellenletzten.
Trainer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>