Am Ende wieder keine Punkte

ASV II – PSV Freiburg II  2:7

Die zweite Mannschaft des ASV traf auf einen sehr starken zweiten Kader des PSV. Die Gäste zeigten deutlich mehr Wille, Laufbereitschaft und Zweikampfstärke. So kam es, dass man nach 20 Minuten bereits 0:4 hinten lag. Daniel Stuber traf in der 24. Minute zum 1:4. Das Spiel des ASV wurde dann etwas besser. Man fand zur Ordnung und ging mit diesem Ergebnis in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte versuchte man nochmals dagegen zu halten. Jedoch lief der Ball in den Reihen der Gäste und man hatte kaum zu Zugriff. Die Gäste erhöhten in der 60. Minute auf 1:5 und in der 77. Minute auf 1:6. Oli Kutz traff in der 80. Minute zum 2:6. Den Schlußpunkt setzte der PSV Freiburg in der 85. Minute mit dem 2:7.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>