St. Georgen II : ASV Merdingen I 2:2

Im ersten Rückrundenspiel 2018 musste man zur Landesligareserve nach St. Georgen. Auf einem schwer zu bespielendem Rasenplatz erwischte der ASV einen Traumstart und ging nach einer schönen Kombination in 3. Minute durch Jonathan Schilling mit 0:1 in Führung.
Die ersten 10-15 Minuten hatte man den Gegner im Griff und der ASV erspielte sich weitere Chancen. Nachdem ein St. Georgener Spieler plötzlich alleine vor Torwart Mario Rombach auftauchte, aber die Chance liegen ließ, kamen die Gastgeber besser ins Spiel und wurden spielstärker. Die Latte verhinderte nach einem schönen Schuss von Ralph Selinger die 0:2 Führung. Glück hatte der ASV jedoch, da nach einem Foulspiel im 16m Raum der Elfmeterpfiff des Schiris ausblieb. Zur Halbzeit stand es 0:1 für den ASV.

In Hälfte zwei tat man sich weiter schwer gegen kämpfende St. Georgener. Nach einem ruhenden Ball, getreten von Fabian Werz, erhöhte Stefan Schopp per Kopf in der 67. Minute zum 0:2. Die Gastgeber gaben jedoch nicht auf. Körperlich fitter gelangen Ihnen in der 74. und 77. Minute die Treffer zum Ausgleich. Zuvor hätte man jedoch durch Basti Pfahler den Sack zumachen können und auf 0:3 erhöhen, leider traf er nur den Pfosten. Die letzten Minuten gehörten nochmal dem ASV. Man warf alles nach vorne und hatte gute Angriffe, aber der Ball wollte nicht mehr ins Tor.

Letztlich ein gerechtes Unentschieden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>