Markierungswagen hat Betrieb aufgenommen

Nach etlichen Stunden Entwicklungsarbeit in der technischen Werkstatt von Hubi Selinger, konnte nun am heutigen Samstag Morgen, der Testbetrieb erfolgreich abgeschlossen werden.
Der Markierungswagen Marke “Eigenbau” bestand alle erforderlichen Prüfungen und wurde somit feierlich dem Betreiber, in Person von “Boldi” Selinger, übergeben. Er ließ sich nicht nehmen, Platz 1 für das erste Heimspiel der Saison zu streuen, äh linieren (siehe Video).

 

IMG_7762

Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

 

Somit ist die Zeit des “Streuens” beim ASV zu Ende und die Ära des “Linienspritzens” hat nun auch bei uns im Kleinsteinen begonnen.

Einen besonderen Dank gilt nochmals Hubi Selinger, der den Eigenbau mit begrenzten, finanziellen Mitteln, dennoch optimal umgesetzt hat. Hubi wäre aber nicht Hubi, wenn er nicht schon an der Version 2.0 tüfteln würde. Gutes Gelingen!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>