ASV Merdingen II – SC Mengen II 2:1

Gegen einen spielerisch klasse Gegner, konnte unsere Zweite einen überraschenden Sieg feiern.
War man in den ersten 45 Minuten eigentlich gar nicht auf dem Platz und verdankte das 0:0 eigentlich nur Torhüter Manuel Schmid, sowie sehr viel Glück, trat man in der zweiten Halbzeit völlig verändert auf. Kurz nach der Halbzeit folgte die längst überfällige Führung des SC Mengen II, die Martin Wickertsheimer nach einer Ecke egalisieren konnte. Plötzlich war man im Spiel. Der Gegner hatte weniger Räume und die Spielanteile waren mehr verteilt. Als alles auf ein Unentschieden hinauszulaufen schien, setzte sich Dome Mrachacz im Strafraum gegen seinen Gegenspieler durch, und schlenzte den Ball überlegt und gekonnt am Torhüter, zum umjubelten 2:1 Siegtreffer, vorbei ins Netz!

Sicher ein sehr glücklicher Sieg, der jedoch auf Grund der deutlichen Leistungssteigerung nicht ganz unverdient war. Im dritten Heimspiel in Folge eine gute Leistung unserer Zweiten, die viel mit Teamarbeit und Geschlossenheit zu tun hat. Glückwunsch!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>