SV Ebnet II – ASV Merdingen II 5:0 (2:0)

Da steht bei unserer Zweiten ein Team auf dem Platz, deren Spielernamen etwas Hoffnung auf einen Sieg geben, doch zum Schluss muss, wie bei der ersten Mannschaft, von einer verdienten Niederlage gesprochen werden.
Es sah zunächst in keiner Weise danach aus. Unsere Zweite bestimmte das Spiel, ohne jedoch die Angriffe erfolgversprechende zu Ende zu spielen. Dann folgte die erste Standartsituation für Ebnet, kurz darauf eine Unachtsamkeit und es stand 0:2. Zur Halbzeit war der Spielverlauf eigentlich auf den Kopf gestellt, weshalb unsere Jungs mit viel Motivation und gutem Gefühl in die zweite Hälfte starteten. Doch es klappte nichts mehr. Die wenigen Auswechselspieler, sowie die fehlenden Positionsalternativen, machten sich zudem stark negativ bemerkbar. So konnte Mitte der zweiten Halbzeit der SV Ebnet auf Konter setzen und drei weitere Tore erzielen, während unsere Mannschaft immer mehr mit sich selbst zu kämpfen hatte. Eine verdiente, doch unnötige Niederlage, die deshalb ärgerlich ist, weil der Gegner, das schlechteste Team stellte, gegen welches man in der Rückrunde bisher spielen musste. Das sagt allerdings auch einiges über die Leistung unserer Mannschaft in der zweiten Halbzeit aus!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>