ASV Merdingen II – SV Gündlingen II 1:4 (0:1)

Die Gäste aus Gündlingen waren am Sonntag, 27.05.2018, von Beginn an, das bessere Team und bereiteten unserer Mannschaft immer wieder große Probleme.
Doch zunächst konnte der ASV mit viel Einsatz schlimmeres verhindern, trotzdem war der 0:1 Halbzeit Rückstand schmeichelhaft. Nur der in der ersten Halbzeit sehr starke Dennis Bärmann, Torhüter Manuel Schmid, sowie Nico Imbery und Daniel Stubert waren auf Augenhöhe mit dem Gegner. Kurz nach der Halbzeit war der Willen der Mannschaft jedoch gebrochen und mit zwei schnell aufeinander folgenden Toren, konnte Gündlingen auf 3:0 davonziehen. Zu allem Überfluss musste Dennis Bärmann mit Kreislaufproblemen ausgewechselt werden. Jetzt war das Schlimmste zu befürchten. Jedoch übernahm Manuel Menner im Mittelfeld immer mehr die Verantwortung und es gelang, zumindest die Partie in einigen Phasen ausgeglichener zu gestalten. Die Niederlage war jedoch, an diesem Tage, leider nicht zu verhindern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>