Die U15 verliert ihr zweites Ligaspiel

Die C-Junioren der SG Kaiserstuhl verloren ihr erstes Auswärtsspielen gegen den FC Denzlingen mit 3:1 (0:1).

Die Startelf musste leider wieder auf vier Positionen verändert werden. Einige Spieler mussten auf neuen Positionen spielen, sodass dem Spiel etwas die Struktur fehlte. Im Vergleich zur Vorwoche wollte man das Spiel deutlich aktiver gestalten und mit dem Ball mehr Lösungen finden. Jedoch konnte das auch in diesem Spiel nicht umgesetzt werden. Hinzu kam, dass die Einsatzbereitschaft und der Wille des Teams leider nicht ausreichend vorhanden war. Trotzdem schaffte man es, in der 23.Minute durch Adrian in Führung zu gehen. Dieses Ergebnis konnte man in die Pause retten.

Nach der Pause hatte Tom eine große Möglichkeit die Führung auszubauen, er verlor jedoch vor dem Keeper des Gastgebers die Nerven. Den anschließenden Angriff nutzen die Hausherren zum Ausgleich (37.). Danach waren die Jungs sehr verunsichert und verloren den Zugriff zum Spiel. Ein Elfmetertor (48.) und ein Tor aus stark abseitsverdächtiger Position besiegelten die verdiente Niederlage (63.).

Der Auftritt war sowohl fußballerisch als auch von der Einstellung zu wenig, sodass in der nächsten Woche eine deutliche Reaktion gezeigt werden sollte.

Kader: Nevio (Tor), Conner, Aaron, Tim, Yannik, Adrian, Marc, Aron, Linus, Marc, Julius, Tom, Emilio, Noah, Katharina, Matis, Marius.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.