Die U15 gewinnt Test gegen die B-Juniorinnen des SC Freiburg

Die C-Junioren der SG Kaiserstuhl gewannen am Mittwochabend das Testspiel gegen die B-Juniorinnen des SC Freiburg mit 2:1 (2:0).

Die Partie wurden von den SC-Mädels eindrucksvoll dominiert. Sie hatte eine gute Ballzirkulation und erwiesen sich auch bei Balleroberungen sehr wach und geschickt.

In der Halbzeit konnten wir uns jedoch ein deutliches Chancenplus herausspielen. Wir scheiterten jedoch oft an der herausragenden Torhüterin. Linus war es, der mit einem Doppelpack (21.und 27.Spielminute) die Pausenführung besorgen konnte.

Nach der Pause wurde bei der SG munter durchgewechselt, so dass das Spiel deutlich zerfahrener und unstrukturierter wurde. Dadurch wurde der SC druckvoller und Torwart Nevio musste oftmals einschreiten. In der Offensive konnte die SG nur noch wenige Nadelstiche setzen. Linus traf aus 20 Metern das leere Tor nicht. Die Doppelchance von Tim und Emilio blieb ebenfalls ungenutzt.

In der 58. Spielminute tauchte Rebecca Rummel frei vor Nevio auf und markierte den Anschlusstreffer. Die U15 schaffte es jedoch das Spiel über die Zeit zu bringen und gewann den Test gegen sehr gute Gegnerinnen mit 2:1.

Kader: Nevio (Tor), Conner, Aaron, Tim, Nathalie, Adrian, Marc, Tim, Linus, Mike, Simon, Fabian, Julius, Tom, Emilio, Noah, Katharina, Maxi, Marius.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.