U15 gewinnt Testspiel 3-2 gegen den ESV Freiburg

Nach exakt 232 Tagen und einer gefühlten Ewigkeit, die nur durch Trainingseinheiten gefüllt wurde, hat die C1-Mannschaft am Samstag mal wieder ein Spiel unter Wettbewerbsbedingungen ausgetragen. Zu Gast im Kleinsteinenstadion zum Testspiel war der ESV Freiburg.

Bei sommerlichen Temperaturen entwickelte sich ein munteres Spielchen, welches hin und her ging. Schon nach wenigen Minuten ging der Gast durch einen unhaltbaren Freistoß in den Winkel in Führung. Den Ausgleich für die SG erzwang Adrian, in dem er sich energisch auf der linken Seite gegen mehrere Gegner durchsetzte und seine Flanke mit Hilfe eines Gegenspielers den Weg ins Tor fand.

Nach der erneuten Führung des ESV, bei dem man in einen schön zu Ende gespielten Konter lief, konnte Tom Reber, nach einer guten Flanke von Emilio, den Ball zum Ausgleich über die Linie drücken. Den Siegtreffer erzielte kurz nach seiner erneuten Wiedereinwechslung und kurz vor Ende der Partie, Yannik mit einem strammen Flachschuss ins linke untere Eck. Insgesamt hat man der Mannschaft angemerkt, dass es das erste Spiel wieder nach knapp 8 Monaten Pause war. Der Ball lief schon mal besser durch die Reihen der SG. Aber man konnte zwei mal einen Rückstand wett machen und drehte am Ende das Spiel sogar noch. Die Moral in der Truppe ist also nach wie vor sehr gut.


Kommenden Samstag, den 19.06. steht ein weiteres Testspiel gegen die U14 des FFC auf dem Programm. Anpfiff 11 Uhr auf dem Merdinger Kunstrasenplatz.

Kader: Nevio, TomH., Noah, Yannik, Adrian, Aron, Simon, Mike, Philipp, Linus, TomR., Emilio, Katharina, Nathalie, Aaron, TimM, Matis, Maxi, Marius, Fabio

Endstand: 3-2

Tore: Adrian, TomR., Yannik

Schiedsrichter: Oli Prucker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.