* * * A S V – A K T U E L L * * *

Meldung vom SBFV vom 12.05.2020
Die baden-württembergischen Fußballverbände haben in Abstimmung untereinander sowie auf Grundlage der rechtlichen und behördlichen Rahmenbedingungen das weitere Vorgehen beschlossen:
Demnach sprechen sich die Verbandsgremien einhellig für die Beendigung der Saison 2019/20 zum 30. Juni 2020 aus, so wie es die jeweiligen Spielordnungen vorsehen. Die Entscheidung zwischen diesem Modell oder der Alternative „Fortsetzung der Saison über den 30.06.2020 hinaus“ trifft ein außerordentlicher Verbandstag im Juni.

Die Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung) in der Fassung vom 9. Mai 2020 sieht weiterhin umfassende Beschränkungen vor, die die Austragung von Fußballspielen unmöglich machen. Nach dem Stufenplan für Baden-Württemberg zur Lockerung der Corona-Verordnung konnten zwar Freiluft-Sportanlagen für Sportaktivitäten ohne Körperkontakt am 11. Mai 2020 wieder in Betrieb genommen werden, so dass ein Training unter Beachtung strenger Vorgaben in Kleingruppen und ohne Körperkontakt stattfinden kann. Indes ist nach diesem Stufenplan aber weiterhin „nicht abschätzbar“, wann Mannschaftssport – also u.a. Fußballspiele im eigentlichen Sinne – wieder erlaubt sein werden. Die Gremien aller drei Fußball-Landesverbände sehen daher keine Möglichkeiten mehr, die Meisterschaftsrunden regulär bis zum 30.6. zu beenden.

Weitergehende Infos des SBFV findet Ihr hier


Am 11.05.2020 hat sich der Vorstand zu einer ausserordentlichen Sitzung zusammengefunden, um zu klären, wie wir als ASV nun weiter vorgehen wollen.

Bei den Aktiven wird noch diese Woche geklärt, wie die nächsten Wochen gestaltet werden.
Sobald es dazu Neuigkeiten gibt, wird hier wieder unverzüglich berichtet.

Bei den Jugendmannschaften haben wir es uns sehr schwer gemacht, die eine richtige Entscheidung zu finden.
Wir haben alle Pro´s und Kontra´s gegeneinander abgewogen. Die aktuelle Corona Verordnung verbietet ausdrücklich, dass Fussballspiele stattfinden dürfen. Weiter sind alle öffentlichen Bolzplätze, also auch unser Soccer Court, bis auf weiteres in Baden – Württemberg gesperrt.

Trainings oder Spiele aller Juniorenmannschaften bleiben bis auf weiteres ausgesetzt.

Wir sind uns absolut bewusst, dass es in der jetzigen Jahreszeit eine grauenvolle Strafe ist, kein Fussball spielen zu dürfen. Die Gesundheit unserer Jugendspieler ist uns aber zu jeder Zeit enorm wichtig. Wir planen jetzt schon die nächste Saison, um zum Start der neuen Runde bestens aufgestellt zu sein.

Mario Zimmer
Jugendleiter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.